+49 (7941) 92 06-0
de_DEus

Banken und Versicherungen

Banken und Versicherungen

Wenn es um das liebe Geld geht

Der Kapitalmarkt wird immer undurchsichtiger. Wir lassen Sie damit nicht im Nebel stehen. Egal ob Geldanlagen oder Steuern, fragen Sie nach unserer Expertise.
Liegt ein Schadensfall vor, aber die Versicherung verweigert die Regulierung? Zögern Sie nicht lange, sondern holen Sie sich Unterstützung. Auf Seiten der Versicherung stehen Ihnen knallharte Fachleute gegenüber. Schaffen Sie hier Chancengleichheit und bedienen Sie sich unserer durchsetzungsstarken Experten.

BANK- UND KAPITALMARKTRECHT - Darlehensrecht, Anlegerschutzrecht, Kontoführung und Zahlungsverkehr

Seit mehr als zwanzig Jahren ist das Bank- und Kapitalmarktrecht aufgrund von EU-Verbraucherschutzrichtlinien und durchlaufenen Wirtschaftskrisen laufend Gegenstand von Gesetzgebungsmaßnahmen und damit einhergehender Rechtsprechung, insbesondere in den Bereichen des Kreditvertragsrechts, Recht der Kreditsicherheiten (Bürgschaft, Grundschuld etc.), Zahlungsverkehrsrecht und Anlegerschutzrecht.

Rechtsanwalt Frank Gerhard berät sowohl Banken als auch Bankkunden außergerichtlich und gerichtlich in sämtlichen Fragen dieser sehr vielfältigen Rechtsmaterie.

» Mehr zum Bank- und Kapitalmarktrecht

VERSICHERUNGSRECHT - Sachversicherungsrecht, Haftpflichtversicherungsrecht, private Personenversicherung

Das Privatversicherungsrecht umfasst das Versicherungsunternehmensrecht (insbesondere Regelungen zur Gründung und Organisation von Versicherungsunternehmen), das Versicherungsaufsichtsrecht (regelt das Rechtsverhältnis zwischen dem Staat und den einzelnen Versicherungsunternehmen) sowie das Versicherungsvertragsrecht.

Letzteres regelt das Vertragsverhältnis zwischen den Vertragsparteien eines privatautonom geschlossenen Versicherungsvertrages. Auch ein aufgrund von gesetzlicher Verpflichtung geschlossener Versicherungsvertrag, wie z. B. ein Kfz-Haftpflichtversicherungsvertrag, wird hiervon umfasst.

Im Gegensatz hierzu steht das Sozialversicherungsrecht, welches Regelungen zu Versicherungsverhältnissen trifft, die kraft Gesetz zwischen den Trägern der Sozialversicherungen und den Versicherten bestehen, beispielsweise zur gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung.

» Mehr zum Versicherungsrecht